Öffentliches Ärgerniss

Erregung eines öffentlichen Ärgernisses

Ich öffne in bestimmten Zeitabständen meinen Mantel und zeige meinen unbekleideten Körper. Mit Kreide habe ich auf den Boden geschrieben: Das ist Erregung eines öffentlichen Ärgernisses.

PAErsche, Ebertplatz, Köln 2011